Paar- und Familientherapie

 Eine neue Chance

Wir alle wünschen uns eine glückliche und erfüllte Partnerschaft, doch oft genug bringt uns schon der Alltag an unsere Grenzen. Zusammen glücklich zu sein, das heißt aber auch, sich wieder aufeinander einlassen, miteinander zu arbeiten, füreinander da sein. Manchmal fehlt uns nur ein kleiner Anstoß von außen, um wieder Schwung und neues Glück zu erleben.

 

Die Familie in der Krise?

Ein neues Kind, ein Umzug, die Einschulung, ein neuer Job, eine Trennung – all das zwingt, sich von alten Mustern zu verabschieden. Jetzt ist es wichtig, nicht zu kapitulieren, sondern jede Krise als Chance zu begreifen. So erhält jedes Mitglied der Familie die Möglichkeit zu persönlichem Wachstum und mehr Verantwortung für das eigene Handeln.

Neu definierte Positionen und Rollen bieten Platz für ein echtes Miteinander. Gegenseitige Wertschätzung und Verständnis dafür, wie sich Verhaltensweisen gegenseitig bedingen, helfen allen Beteiligten, auch ein neues Selbstwertgefühl zu entwickeln und miteinander einen respektvollen und liebevollen Umgang zu pflegen.
 

Die Paar und Familientherapie kannst Du sowohl alleine als auch mit Deinem Partner oder Deiner Familie in Angriff nehmen. Das systemische Denken als Grundlage unserer Arbeit zeigt, dass Veränderungen, die ein Einzelner erfährt, auch Ihre positiven Auswirkungen auf die Menschen im Umfeld haben, selbst wenn diese gar nicht aktiv beteiligt sind.

Auch wenn Dein Partner und Deine Familie also (noch) nicht mitziehen will, Du hast auch alleine die Möglichkeit, eine Veränderung zu bewirken.